ENTDECKE

Verruchtes Kirschparfait

  • Desserts
  • Portionen 10
  • Zubereitung
  • Desserts
Rezepte_Beanz_Bohneneintopf

Zutaten

  • Für den Schokobiskuit:
    • 2 Eier
    • 75 g Zucker
    • 30 g Zartbitterschokolade,
    • geschmolzen
    • 50 g Mehl
    • 50 g Speisestärke
    • 1,5 TL Backpulver
    Für das Parfait:
    • 6 Blätter Gelatine
    • 100 ml Eigelb (flüssig)
    • 150 g Läuterzucker
    • 300 ml Sahne
    • 1/2 TL Vanillemark
    • 40 g Kirschpüree
    • 50 g HEINZ Barbecue Sauce
    • ca. 50 g Puderzucker

Zubereitung

  • Eier trennen, Eiweiß mit 4 EL lauwarmem Wasser aufschlagen. Eigelb mit Zucker dickschaumig schlagen und Eiweiß und Schokolade vorsichtig unterziehen. Mehl, Stärke und Backpulver darübersieben und unterheben. Teig dünn auf ein mit Backpapier ausgelegtes 1/1 GN-Blech streichen und im vorgeheizten Kombidämpfer bei 140 °C (Umluft) ca. 15–20 Minuten goldbraun backen. Biskuit stürzen, das Papier abziehen und den Biskuit halbieren.
  • Gelatine einweichen. Eigelb und Läuterzucker schaumig schlagen, anschließend über dem heißen Wasserbad zur Rose abziehen, dann in der Küchenmaschine ca.10 Minuten kalt und schaumig schlagen. Sahne steif schlagen und mit dem Vanillemark vorsichtig unterheben. Gelatine auflösen, unter die Creme ziehen.
  • Kirschpüree und HEINZ Barbecue Sauce verrühren. Eine Biskuithälfte in 1/2 GN-Schale legen, die Hälfte der Creme einfüllen und mit der Kirsch-Barbecue-Mischung beträufeln. Übrige Creme darauf verteilen, mit einer Gabel spiralförmig durchziehen, mit der übrigen Biskuithälfte abdecken und ca. 4 Stunden tiefkühlen. Parfait in 10 Stücke portionieren, mit Puderzucker bestäuben und nach Wunsch mit frischen Beeren und Zitronenmelisse dekorieren.

Zubereitungszeit: ca. 45 Minuten
Backzeit: ca. 15–20 Minuten
Gefrierzeit: ca. 4 Stunden